April 1989 - Jürgen Dorn - Abteilungsleiter Handball:
Aus dem Jahresbericht der Handballabteilung

"Die Damenmannschaft hat sich - bei aller Turbulenz der letzten Wochen um ihren Trainer Jörg Fischer - sportlich nicht beirren lassen und hat trotz mancher spielerischen Tiefs den 2. Platz in der Oberliga erreicht und wurde Vize-Landesmeister. Trotz allem Hin und Her ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Müßig darüber zu trauern, daß es auch Platz 1 hätte sein können!. So bleibt die Erwartung, dass mit dem neuen Gespann - Trainerin Ingrid Schilk (geb. Fietz) und Betreuer Peter Stäcker (dazu gesellt als Masseur und medizinischer Betreuer Reinhard Prömper) - nun auch wieder Ruhe einkehrt und kontinuierlich gearbeitet werden kann.

 

Ingrid Schilk, Beate Juds, Reinhard Prömper

Dabei ist besonders bemerkenswert, dass im Februar 1989 endlich einmal ein vollzähliger Kader zur Verfügung stand, mit 10 Spielerinnen und 2 Torhütern, nachdem vorher immer mit einem kleineren Kader ausgekommen werden mußte.

Dem bisherigen Trainer Jörg Fischer möchte ich hiermit (und ich spreche da sicherlich auch für die Mannschaft, oder ihren größeren Teil), Dank sagen für seine Arbeit der letzten vier Jahre, durch seine systematische und beständige Trainingsarbeit hat er die Mannschaft zu dem geformt, was sie spielerisch heute ist.

Unter die Spielgemeinschaft der weiblichen Jugend A - der SGZ OLRÖBE - ist im August 1988 ein Schlußstrich gezogen worden, nach Überweisung unseren Kostenanteils für die zweite Halbserie sind wir ordentlich und finanziell korrekt gegenüber dem SC Rönnau und dem Berliner SC aus dieser SGZ ausgeschieden. Sportlich war dieser Abschluß unbefriedigend, weil ja keiner der drei Vereine die Oberliga - Spielberechtigung wahrzunehmen bereit und in der Lage war!

Für die Saison 1988/89 konnten wir, also VfL Oldesloe, dann auch keine weibliche Jugend A mehr melden, nicht einmal für die Kreisebene, der Mangel an Spielerinnen dieser Altersgruppe ließ keine andere Wahl. "

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok